Anker Banner

Museums-Streifenfahrten

Kleine und große Träume gehen hier in Erfüllung. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, mit einem Original-Wasserschutzpolizeiboot den Hamburger Hafen zu erkunden? Wir zeigen Ihnen den Hamburger Hafen und das Hamburger Umland vom Wasser aus und damit aus einer völlig neuen Perspektive.

speicherstadt header

 

Wir nehmen traditionell an vielen Veranstaltungen in Hamburg bzw. seinem Umland teil, wie z.B.:

 

  • Hamburger Hafengeburtstag
  • Hafenfest in Cuxhaven
  • Matjestage in Glückstadt
  • Schleswig-Holstein-Tag in Rendsburg



Neben dem Spaß der Teilnehmer betreiben wir dabei auch Öffentlichkeitsarbeit für das MUSEUM DER ARBEIT sowie für die Stadt Hamburg und seiner Polizei.

Die Unterhaltung und der Betrieb der beiden Schiffe sind von unseren Mitgliedern alleine nicht zu bewältigen. Deshalb freuen wir uns über jede Unterstützung durch Geld- oder Sachspenden. Da wir im Sinne der steuerrechtlichen Vorschriften als gemeinnütziger Verein anerkannt sind, können wir Ihnen für Ihre Spende selbstverständlich eine Zuwendungsbestätigung ausstellen.

Aufgrund des nicht zu vertretenden wirtschaftlichen Risikos können wir mit den Museumsschiffen fahrplanmäßige Fahrten für Einzelpersonen nicht anbieten. Wir führen in der Saison von April bis Oktober ausschließlich Gruppenfahrten (bei Sonderfahrten auch Einzelpersonen) auf Anmeldung durch. Haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir aufgrund unseres Aufwandes zur Bereitstellung der Schiffe nur Fahrten von mindestens zwei Stunden anbieten.

Bei den beiden Schiffen handelt es sich um Museumsschiffe, die nicht den Komfort von Rundfahrtschiffen oder gar Kreuzfahrern aufweisen können. Diese Museumsschiffe bleiben auch nach ihrer „Pensionierung" Polizeiboote, die ihre Zweckbestimmung nicht eingebüßt haben. So ist es nicht unsere Absicht, dass sich unsere Gäste nach dem Zusteigen auf einer Sitzgelegenheit niederlassen und diese nur zum Aussteigen wieder aufgeben, obwohl die Schiffe auch über Bänke und Stühle an Bord verfügen. Sie lernen die Arbeitsbedingungen an Bord eines solchen Schiffes sowie sein spezielles Einsatzgebiet kennen und haben die Möglichkeit, dem Schiffsführer über die Schulter zu schauen.                                                                                              

Bei Interesse an einer Gruppenfahrt mit einem der Museumsschiffe wenden Sie sich bitte an unseren Disponenten für Fahrten oder sie füllen unverbindlich eines der Charter-Anfrage-Formulare ( Elbe 1 / Elbe 27 ) aus. Unser Fahrtendisponent wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen und die Einzelheiten besprechen.

Hafen Hamburg

logo Hafen Hamburg

Newsletter-Anmeldung

Anker

Mitgliederzugang

CB Login

Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account